Salon Futur#3: (Wie) Geht Energiewende?

17.10.2012 | 18:00 - 21:00

Die Zukunft unserer Energieversorgung angesichts begrenzter fossiler Energieträger ist von vielen globalen und lokalen Einflussfaktoren abhängig: In welchem Verhältnis stehen Demokratie und Wirtschaft in einer (Post-)Wachstumsgesellschaft? Wie funktionieren Entscheidungsprozesse, wenn es um Großprojekte geht? Können wir das Problem des Klimawandels überhaupt technologisch in den Griff kriegen? Und wie kann ein mentaler Wandel gelingen, um Wege in eine nachhaltige Energieversorgung zu gehen?

Im Anschluss an den Film Energieland waren alle Gäste herzlich eingeladen gemeinsam mit dem Podium über das Themenspektrum Zukunft der Energieversorgung, Demokratie und Nachhaltige Entwicklung zu diskutieren.

Diskussionsteilnehmer:
Johanna Ickert, Regisseurin des Films „Energieland“,
Dr. Edgar Göll, Zukunftsforscher am IZT Berlin, Lehrender im Masterstudiengang „Zukunftsforschung“ an der FU Berlin
Moderation: Dr. Marianne Dehne, wissenschaftliche Referentin, UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ am Institut Futur der FU Berlin

Weitere Informationen im Info-Blatt (PDF) 

Zeit & Ort

17.10.2012 | 18:00 - 21:00

Bali-Kino, Teltower Damm 33, 14169 Berlin (Zehlendorf)

Weltaktionsprogramm BNE
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe