Springe direkt zu Inhalt

Dr. Frank Wichert

Frank Wichert

Institut Futur

Wissenschafticher Referent (2013–2014)

UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Zur Person

Frank Wichert studierte Kommunikationswissenschaft (Dipl. rer. com.) sowie Soziologie, Psychologie und Philosophie (M.A.) mit einer soziologisch-politikwissenschaftlichen Abschlussarbeit zur Konfliktforschung. Am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung – Harding Center for Risk Literacy – promovierte er bei Professor Gerd Gigerenzer im Bereich Psychologie zum Thema „Illusion of Certainty“.

Bei der Arbeitsstelle beim Vorsitzenden des Nationalkomitees der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (2005-2014) war Herr Wichert als Wissenschaftlicher Referent tätig und hier unter anderem für die Koordinierung der Arbeitsstelle in Hinblick auf die Wahrnehmung nationaler Aufgaben im Auftrag der Deutschen UNESCO-Kommission verantwortlich.

Vita

09/2013 – 12/2014
Arbeitsstelle beim Vorsitzenden des Nationalkomitees der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, Freie Universität Berlin, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

seit 07/2009:
RESET gemeinnützige Stiftungs-GmbH, Berlin, Redakteur zum Themengebiet „Nachhaltige Entwicklung“

03/2013 – 08/2013
Social Business Combinator UG, Hamburg, Projektmanager

01/2012
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung und Freie Universität Berlin, Promotion zum Dr. phil.

01/2011 – 05/2012
multicult radio+medienproduktionen gUG, Berlin, Leiter Fundraising und Projektentwicklung

02/2010 – 07/2010
Botschaft der Republik Irak, Berlin, Soziologe (Auftragsstudie)

08/1997 – 04/1998
Institut für Sozialwissenschaften der Universität Hohenheim, Stuttgart, Wissenschaftliche Hilfskraft

Publikationen

Wichert, F. (2012). Illusion of certainty. Gewissheitssuche und kognitive Fehleinschätzungen aus evolutionspsychologischer Perspektive. Dissertation, FU Berlin.

Weltaktionsprogramm BNE
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe