Springe direkt zu Inhalt

Univ.-Prof. Dr. Gerhard de Haan

Prof. Dr. Gerhard de Haan

Institut Futur

Leitung Institut Futur

Adresse
Fabeckstraße 37
14195 Berlin
Fax
+49-(0)30-838-75494

Sprechstunde

Bitte wenden Sie sich an das Sekretariat telefonisch unter 030 838 53054 oder per E-Mail unter sekretariat@institutfutur.de.

______________________________________________________________________


Zur Person

Gerhard de Haan studierte Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie an der Freien Universität Berlin. Er promovierte über das Thema „Natur und Bildung“ und habilitierte sich über „Die Zeit in der Pädagogik“. Nach einer Gastprofessur in Neubrandenburg (MV) ist er seit 1991 Professor an der Freien Universität Berlin. Die Denomination seiner Professor lautet seit 2011: Professor für Zukunfts- und Bildungsforschung. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Zukunftsforschung, Wissensgesellschaft, Innovationsforschung und nachhaltige Entwicklung. Sein Interesse gilt derzeit primär zwei Fragen. Wie muss sich eine Gesellschaft heute positionieren, um als Wissensgesellschaft zukunftsfähig zu sein? Wie ist Zukunftsforschung möglich?

Seit über 20 Jahren ist Prof. de Haan in der Bildungsforschung aktiv und führte zahlreiche umfängliche Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch. Er war u. a. Vorsitzender des Deutschen Nationalkomitees der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2005–2014), ist Wissenschaftlicher Berater im nachfolgenden Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung und Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung. Daneben arbeitet er in zahlreichen nationalen wie internationalen Gremien mit. Er ist Gutachter für Stiftungen, Ministerien und Forschungseinrichtungen, u.a. für den Fonds National de la Recherche Luxembourg als Rapporteur.

Die Zahl der Veröffentlichungen beläuft sich inzwischen auf über 300, darunter sind Themen wie  „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, „Wissensgesellschaft“, „Risikoforschung“, „Kulturgeschichte“, „Bildung und Zukunft“.

Download Kurzvita (PDF)

Download Foto (JPG)

Vortragsliste

Vita

seit 2011  
Professor für Zukunfts- und Bildungsforschung an der Freien Universität Berlin

seit 2010   
Wissenschaftlicher Leiter des neu eingerichteten Masterstudiengangs Zukunftsforschung

seit 2007   
Gutachter im Fonds National de la Recherche Luxembourg for Labour market, educational requirements and social protection

seit 2007   
Mitglied der Kommission zur Verleihung des Ernst-Reuter-Preises

seit 2000   
Leiter des Instituts für Erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung an der Freien Universität

seit 1991   
Professor an der Freien Universität Berlin

1989   
Habilitation an der Freien Universität Berlin. Venia legendi für Erziehungswissenschaft. Thema der Habilitationsschrift: “Über den Umgang mit Zeit im pädagogischen Diskurs”

1984–1990   
Hochschulassistent für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Freien Universität Berlin

1984   
Promotion zum Dr. phil. an der Freien Universität Berlin. Thema der Dissertation: “Natur und Bildung” (“summa cum laude”)

1978–1983   
Wissenschaftlicher Assistent für Allgemeine Didaktik und Schulpädagogik an der Freien Universität Berlin bei Prof. Dr. D. Lenzen

1977   
Diplom in Erziehungswissenschaft (Dipl. Päd.) (“mit Auszeichnung”)

1972–1977   
Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie (und Mathematik 1972 bis 1974) an der Freien Universität Berlin

Weitere Informationen: www.gerharddehaan.de

Aktuelle Lehre

Sommersemester 2020

Wintersemester 2019/2020

Lehre in vergangenen Semestern

Sommersemester 2019

Wintersemester 2018/2019

  • 120000 Vorlesung
    Einführung in die Erziehungswissenschaft

    Zeit: 08:00-10:00 | Termine siehe LV-Details (Erster Termin: 18.10.2018)
    Ort: Hs 2 Hörsaal (Habelschwerdter Allee 45)

  • 121000 Vorlesung
    Bildungs- und Erziehungstheorien
    Zeit: 10:00-12:00 | Termine siehe LV-Details (Erster Termin: 17.10.2018)
    Ort: KL 25/134 (Habelschwerdter Allee 45)

  • 121002 Seminar
    Bildungs- und Erziehungstheorien
    Zeit: 12:00-14:00 | Termine siehe LV-Details (Erster Termin: 17.10.2018)
    Ort: 17./24.10.: KL 25/134; ab 31.10.: JK 25/130; 12.12.: L 116 (Seminarzentrum)

Sommersemester 2018

Wintersemester 2017/2018

  • 12000 und 12000a Vorlesung
    Einführung in die Erziehungswissenschaft

    Zeit: Termine siehe LV-Details (Erster Termin: 19.10.2017)
    Ort: Hs 2 Hörsaal (Habelschwerdter Allee 45)

  • 12010 Seminar
    Bildung und Erziehung - Seminar B
    Zeit: Mo 14:00-16:00 (Erster Termin: 16.10.2017)
    Ort: K 23/27 (Habelschwerdter Allee 45)

  • 12100 Vorlesung
    Bildungs- und Erziehungstheorien
    Zeit: Mi 10:00-12:00 (Erster Termin: 18.10.2017)
    Ort: KL 25/134 (Habelschwerdter Allee 45)

  • 12102 Seminar
    Bildungs- und Erziehungstheorien - Seminar I
    Zeit: Mi 12:00-14:00 (Erster Termin: 18.10.2017)
    Ort: K 24/21 (Habelschwerdter Allee 45)

  • 12149 Lehrforschungsprojekt
    Let's play Schule 
    Zeit: Fr 16:00-20:00 (Erster Termin: 27.10.2017)
    Ort: J 24/22 (Habelschwerdter Allee 45)

  • 12980 Vorlesung
    (V I) Grundlagen Zukunftsforschung
    Zeit: Di 11:00-13:00 (Erster Termin: 24.10.2017)
    Ort: L 115 Seminarzentrum (Otto-von-Simson-Straße 26)

  • 12994 Praktikum
    Projektpraktikum 
    Zeit: -
    Ort: Mitarbeit in einem oder mehreren Projekten in einer nationalen oder internationalen Forschungs- oder Beratungseinrichtung / Institution / Unternehmen oder ein eigenes Forschungsprojekt für einen konkreten Bedarfsträger.


Sommersemester 2017


Wintersemester 2016/17


Sommersemester 2016


Wintersemester 2015/16


Sommersemester 2015

Wintersemester 2014/15

Sommersemester 2014
12116 SEMINAR
Selbstkonzept - Seminar IV (Gerhard de Haan)
Zeit: Mo 12:00-14:00 (Erster Termin: 14.04.2014)
Ort: KL 24/222 (Habelschwerdter Allee 45)

C - DoktorandInnencolloquium: Bibliothek des Institut Futur, Arnimalle 9, jeweils 16 - 18 Uhr

      05.05., 19.05., 26.05., 16.06., 30.06., 14.07.

Letzte Publikationen

2019

de Haan (et al.) Hrsg: European Journal of Futures Research. Volume 7, Number 1. Springer Berlin/Heidelberg, 2019.

2018

de Haan, Gerhard: „In der Bildung niemanden zurücklassen.“ In: Nachhaltigkeitsalmanach 2018: Thesen und Taten. Transformation! Rat für nachhaltige Entwicklung (Hrsg.). c/o Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, 2018.

de Haan, Gerhard (et al): Wegmarken zur Transformation. Nationales Monitoring von Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland. Schriftenreihe Ökologie und Erziehung der Kommission Bildung für nachhaltige Entwicklung der DGfE. Verlag Barbara Budrich, Opladen, Berlin, 2018.

de Haan (et al.) Hrsg.: European Journal of Futures Research. Volume 6, Number 1. Springer Berlin/Heidelberg, 2018.

2017

de Haan, Gerhard; Duveneck, Anika: “Kommunale Bildungslandschaften“. In: Fischer, J./Geene, R. (Hrsg.): Netzwerke in Frühen Hilfen und Gesundheitsförderung. Neue Perspektiven kommunaler Modernisierung. Beltz Juventa, Weinheim, 2017.

Herausgeberschaft einer Zeitschrift

de Haan (et al.) Hrsg.: European Journal of Futures Research. Volume 5, Number 1. Springer Berlin/Heidelberg, 2017.

2016

Elsayad, F.; de Haan, G. (2016): “Grundschule in Ägypten. Realität und Versuche einer Reform. In: Pädagogische Rundschau, Heft 4, 70. Jahrgang. Peter Lang GmbH Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt 2016. S. 425-437.

de Haan, G. (2016) (Hrsg): Stimmen aus Berlin. Gespräche über die Zukunft der Stadt. Eine ethnographische Annäherung. IF Schriftenreihe 02/2016. Institut, Freie Universität Berlin.

de Haan, G. (2016): „Es ist eine politische Frage, wo die Gesellschaft hinwill“ – Interview mit Prof. Dr. Gerhard de Haan. In: Rat für Nachhaltige Entwicklung (Hrsg.): Revue der Positionen – 15 Jahre Rat für Nachhaltige Entwicklung, Berlin, S. 7–11.

Kappauf, Z.; Rieck, A.; Kolleck, N.; de Haan, G.; Schuster, J.; Dabisch, V. (2016): RuhrFutur im Blick der Wissenschaft. Erkenntnisse und Empfehlungen aus der Begleitforschung einer Bildungslandschaft. Berlin: Institut Futur.

Kolleck, N.; Kulin, S., Bormann, I., de Haan, G.; Schwippert, K. (Hrsg.) (2016): Traditionen, Zukünfte und Wandel in Bildungsnetzwerken. Münster: Waxmann

2015

Fischbach, R., Kolleck, N. & de Haan, G. (Hrsg.) (2015). Auf dem Weg zu nachhaltigen Bildungslandschaften. Lokale Netzwerke erforschen und gestalten. Wiesbaden: Springer VS

2014

de Haan, G.; Erben, F. (2014): Nachhaltigkeit und politische Bildung. Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), 31–32, S. 21–27.

2013 und früher

Wolf, I.; de Haan, G. (2013): Der simulierte Kunde – Computerbasierte Marktanalyse am Beispiel von Elektromobilität, in: Gausemeier, J. (Hrsg.): Vorausschau und Technologieplanung, Heinz Nixdorf Institut – Universität Paderborn.

Ahrend, C.; Barben, D.; de Haan, G.; Popp, R.; Reinhardt, U. (Hrsg.) (seit 2012): European Journal of Futures Research. Springer-Verlag Heidelberg.

Kolleck, N.; de Haan, G.; Fischbach, R. (2012): Qualitätssicherung in der Bildung für nachhaltige Entwicklung: Netzwerke, Kommunen und Qualitätsentwicklung im Kontext der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung”. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Bildung für nachhaltige Entwicklung. Beiträge der Bildungsforschung, Berlin.

Wolf, I.; Nuss, J.; Schröder, T.; de Haan, G. (2012): The adoption of electric vehicles: An empirical agent-based model of attitude formation and change. In Koch, A. (Hrsg.): Proceedings of the 8th Conference of the European Social Simulation Association, Salzburg.

Schröder, T.; Huck, J.; de Haan, G. (2011): Transfer sozialer Innovationen. Eine zukunftsorientierte Fallstudie zur nachhaltigen Siedlungsentwicklung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Kolleck, N.; de Haan, G.; Fischbach, R. (2011): Social Networks for Path Creation: Education for Sustainable Development matters. In: Journal of Futures Studies 15(4), Taipei.

de Haan, G. (2010): Promoting good practice in education for sustainable development: the recognition of Official Decade Projects in Germany. In: Witthaus, Michele/McCandless, Karen & Lambert, Rebecca (eds.): Tomorrow Today. Leicester (UK), Tudor Rose.

de Haan, G. (2010): The development of ESD-related competencies in supportive institutional frameworks. In: International Review of Education. Volume 56, Numbers 2–3 / June 2010, p. 315–328.

Mez, L.; Gerhold, L.; de Haan, G. (Hrsg.) (2010): Atomkraft als Risiko. Analysen und Konsequenzen aus Tschernobyl, Frankfurt am Main: Peter Lang.

Bormann, I.; de Haan, G. (Hrsg.) (2008): Kompetenzen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Operationalisierung, Messung, Rahmenbedingungen, Befunde, Wiesbaden: VS Verlag.

Ehrenspeck, Y.; de Haan, G.; Thiel, F. (Hrsg.) (2008): Bildung: Angebot oder Zumutung? Wiesbaden: VS Verlag.

de Haan, G. (2008): Ungewisse Zukunft, Kompetenzen und Bildung. In: Ehrenspeck; Y.; de Haan, G. et al. (2008): Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit. Grundlagen und schulpraktische Konsequenzen. Berlin, Heidelberg: Springer.

Alle Publikationen des Institut Futur

Weltaktionsprogramm BNE
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe