Springe direkt zu Inhalt

Jorrit Holst

J_Holst

Institut Futur

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

UNESCO BNE-Programm "ESD for 2030"

Adresse
Fabeckstraße 37
14195 Berlin

Zur Person

Jorrit Holst bringt einen interdisziplinären Hintergrund aus seinem Bachelorstudium der Landschaftsökologie und Masterstudium der nachhaltigen Entwicklung in das Team des nationalen BNE-Monitorings ein. Vor seinem Engagement am Institut Futur leitete er von 2018 bis 2020 den Arbeitsbereich BNE im Naturpark Dübener Heide.

In der Arbeitsstelle des wissenschaftlichen Beraters des UNESCO BNE-Programms „ESD for 2030“ fokussiert sich Jorrit Holst schwerpunktmäßig auf die Analyse der strukturellen Verankerung von BNE und Nachhaltigkeit im deutschen Bildungssystem.

Publikationen

Fritz, H., Holst, J., Lang, D. J., Nölting, B., Parodi, O., Potthast, T., & Singer-Brodowski, M. (2022). Transformationspfade für eine Kultur der Nachhaltigkeit an deutschen Hochschulen. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society, 31(4), 254–256. https://doi.org/10.14512/gaia.31.4.14

Holst, J. (2022). Towards Coherence on Sustainability in Education: a Systematic Review of Whole Institution Approaches. Sustainability Science, 1-16.

Holst, J. & Singer-Brodowski, M. (2022). Nachhaltigkeit & BNE im Hochschulsystem: Stärkung in Gesetzen und Zielvereinbarungen, ungenutzte Potentiale bei Curricula und Selbstverwaltung. Kurzbericht des Nationalen Monitorings zu Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Berlin.

Holst, J . (2022). Nachhaltigkeit & BNE in der Beruflichen Bildung: Dynamik in Ordnungsmitteln, Potentiale bei Berufen, Lernorten und in der Qualifizierung von Ausbildenden. Kurzbericht des Nationalen BNE-Monitorings. Berlin.

Brock, A. & Holst, J. (2022). Schlüssel zu Nachhaltigkeit und BNE in der Schule: Ausbildung von Lehrenden, Verankerung in der Breite des Fächerkanons und jenseits der Vorworte. Kurzbericht des Nationalen Monitorings zu Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Berlin.

Singer-Brodowski, M., & Holst, J. (2022). Nachhaltigkeit & BNE in der Frühen Bildung: Chancen durch Partizipation und ökologische Kinderrechte, Bedarfe bei der Ausbildung von Fachkräften. Kurzbericht des Nationalen BNE-Monitorings. Berlin.

Singer-Brodowski, M., & Holst, J. (2022). Nachhaltigkeit: Zielkonflikte und Widersprüche - (k)ein Thema für die politische BBNE? In B. Hemkes, K. Rudolf, & B. Zurstrassen (Hrsg.), Handbuch Nachhaltigkeit in der Berufsbildung. Politische Bildung als Gestaltungsaufgabe. Wochenschau Verlag.

Holst, J. (2021). Potential und Rolle(n) von Großschutzgebieten in der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Natur und Landschaft.

de Haan, G.; Holst, J., & Singer-Brodowski, M. (2021). Berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung (BBNE): Genese, Entwicklungsstand und mögliche Transformationspfade. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis.

Singer-Brodowski, M., Holst, J., & Goller, A. (2021). Transformative Wissenschaft. In: Handbuch Transdisziplinäre Didaktik.

Holst, J., Brock, A., Singer-Brodowski, M., & de Haan, G. (2020). Monitoring Progress of Change: Implementation of Education for Sustainable Development (ESD) within Documents of the German Education SystemSustainability, 12(10), 4306

European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe
ESD for 2030 (2020-2023)