Julius Grund

Julius Grund

Institut Futur

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

UNESCO-Weltaktionsprogramm "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Adresse
Fabeckstraße 37
14195 Berlin

Zur Person

Julius Grund studierte Psychologie im Bachelor an der Universität Jena und an der Technischen Universität Braunschweig. Im September 2017 absolvierte er erfolgreich das Psychologiestudium an der Universität Leipzig mit dem Abschluss Master of Science.

Seit Ende Oktober 2017 arbeitet Julius Grund als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Futur und ist Teil des Teams, das im Rahmen des Weltaktionsprogramms „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (WAP BNE) ein Monitoring der Implementierung von BNE in Deutschland erarbeitet. Schwerpunktmäßig konzentriert er sich dabei auf die quantitativen Forschungsinhalte des Monitorings.

Vita

seit 10/2017
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin, Institut Futur, Arbeitsbereich Erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung, Projekt Weltaktionsprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (WAP BNE)


10/2015–09/2017
Master of Science in Psychologie, dabei vielfältige Tätigkeiten als studentische und wissenschaftliche Hilfskraft


10/2013–09/2015
Bachelor of Science in Psychologie, dabei verschiedene Tätigkeiten als studentische Hilfskraft

Publikationen

Grund, J. & Brock, A. (2019): Why We Should Empty Pandora’s Box to Create a Sustainable Future: Hope, Sustainability and Its Implications for Education. Sustainability, 11(3), 893.

Grund, J. & Schulz, W. (2017): Der Einfluss von frühkindlichem Medienkonsum auf die Mediennutzung und psychische Auffälligkeiten im Jugendalter. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 66, 558–575.

Weltaktionsprogramm BNE
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe